Palettenbett bauen: 7 Tipps

Palettenbett bauen: 7 Tipps, wie du ein Bett aus Paletten selber bauen und gestalten kannst

Ein Palettenbett ist ein Bettsystem, dessen zentrales Bauelement die Palette darstellt. Oft werden diese Betten selber gebaut, da die Umsetzung relativ simpel ist. Wenn das passende Material, Werkzeug und ein Plan da sind, kann ein Palettenbett in wenigen Stunden gebaut werden.

Selber machen, Wohlbefinden schaffen: Ein Palettenbett selber bauen zu wollen, zeugt von Gestaltungswillen, erfordert aber auch handwerkliches Geschick. Die Umsetzung kann zu einem echten Projekt werden, kann aber ebenso erfüllend sein. Um ein Palettenbett bauen zu können, welches nicht nur optisch gut aussieht, sondern auch für den Schlaf gut ist, sollten ein Paar Tipps beachtet werden. 

Europaletten Bett bauen: Möglichkeiten und Eigenschaften

Wer sich sein eigenes Bett aus Paletten bauen möchte, der weiß manchmal nicht, wo er anfangen soll. Im Internet gibt es auf diversen Plattformen wie Pinterest und Blogs viele Ideen und inspirierende DIY-Projekte zu Möbeln aus Paletten. Das Palettenbett hat sich dabei zu einem absoluten Favoriten entwickelt. Es ist schnell und einfach gebaut und macht viel Eindruck im Schlafzimmer. Dennoch ist eine Anleitung für ein Palettenbett hilfreich, um wirklich zum besten Ergebnis zu gelangen. Wir haben ein paar Tipps und Ideen zusammengefasst, die dabei helfen, das eigene Palettenbett bauen und langfristig genießen zu können.

Palettenbett DIY: Welche Optionen gibt es? 

Ob Queensize Bett oder Kingsize Bett: Palettenbette können für jede Größe gebaut werden. Die gewünschte Liegefläche ist dabei meist davon abhängig, wie groß das Schlafzimmer ist und wie die Schlafgewohnheiten ausfallen. Aktivschläfer brauchen beispielsweise mehr Platz. Eine größere Fläche kann aber auch gefühlt zu mehr Lebensqualität im Schlafzimmer führen und den Raum insgesamt wohnlicher machen. 

Palettenbett Maße: Wie groß kann ich bauen?

Eine Europalette besitzt die standardisierten Maße 80x120 cm. Mit der richtigen Menge an Paletten lässt sich daraus wunderbar schnell ein großes Bett bauen. So kann das Palettenbett 240 cm lang sein - die übrig gebliebenen Zentimeter am Kopf- oder Fußende können genutzt werden, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Beispielsweise eignet sich ein Regalaufsatz am Fußende, um das Möbelstück in seiner Funktion aufzuwerten. 

Bei wenig Platz sind auch schmalere Betten möglich - beispielsweise eignet sich das Palettenbett 80x200 hervorragend als Einzelbett. Bei zwei Europaletten nebeneinander entsteht ein Doppelbett 160x200. Das Palettenbett ist für große Menschen geeignet, da sich durch die Kombination von Paletten schnell große Liegeflächen bauen lassen. Wie eingangs bereits erwähnt ist das Doppelbett 160x240 problemlos im Handumdrehen fertig - einfach vier Paletten miteinander kombinieren. Ebenso sind die Maße 90x200, 120x200, 140x200, 180x200 und 200x200 möglich. Was das ganze besonders einfach macht: Die Maße sind optimal für die standardisierten Matratzengrößen.

Was macht ein Palettenbett bequem: Worauf kommt es an?

Ein Palettenbett setzt immer spektakuläre, optische Akzente in der Wohnung. Doch das Bettsystem muss nicht nur ästhetisch, sondern auch in der Bequemlichkeit überzeugen können. Die Herausforderung beim Palettenbett? Es federt nicht ab. Dabei ist das Gefühl, bloß auf einer Palette zu schlafen, nicht der Zweck der Sache. Umso mehr kommt es darauf an, eine gute Matratze zu kaufen: Immerhin verbringt der Mensch ein Drittel seines Lebens auf der Matratze. Das Verhältnis macht sich auch im Alltag bemerkbar - entweder ungewollt aufgrund eines schlechten Schlafs, oder weil das Bett ein effektvoller Ort der Regeneration ist. Denn unsere bewusste Wahrnehmung im Alltag und die Schlafqualität bedingen sich einander. 

Damit der Nutzer die Palette beim Liegen nicht spürt, ist die richtige Stärke der Matratze entscheidend. Worauf kommt es bei der Matratze für das Palettenbett also an?

Der Härtegrad bzw. die richtige Körperunterstützung: Die Matratze muss ergonomisch an die persönlichen Bedürfnisse des Nutzers angepasst sein. Jeder Mensch empfindet einen anderen Härtegrad als angenehm. Langfristige Wirkung: Die Matratze sollte im Alltagsgebrauch in den gewohnten vier Wänden über mehrere Wochen hinweg getestet werden. Erst dann ist ein fundiertes Urteil zum Liegegefühl und der resultierenden Schlafqualität möglich. Materialien: Die Qualität der Matratze wird durch die verwendeten Materialien definiert. Natürliche Materialien haben dabei einen positiven Effekt auf das Schlafklima.

Die effektivste Möglichkeit, die beste Matratze für den persönlichen Komfort zu finden, sind ergonomisch anpassbare Matratzen. Diese Matratzen können je nach Belieben in ihrem Härtegrad und der Körperunterstützung variiert werden, damit der Nutzer sein persönlich bestes Liegegefühl ermitteln kann. Ergonomisch anpassbare Matratzen werden beispielsweise von Cosyworld angeboten; hier kann der Kunde durch das FLEXBONE-Stecksystem sich sein Liegegefühl nach Belieben selbst einstellen. Einen weiteren Vorteil bietet der Online-Kauf: Anstelle im Laden vor Ort sollten Matratzen zuhause über einen längeren Zeitraum hinweg getestet werden. Die Matratze wird schnell geliefert und kann 100 Nächte lang ausprobiert werden - wem das Produkt nicht gefällt, kann es wieder abholen lassen - kostenfrei und unkompliziert. So wird dem Kunden ermöglicht, das Produkt unbeobachtet und im Alltagsgebrauch zu testen. Im Laden dagegen erhält dieser oft ein Verkaufsgespräch anstelle einer fachkundigen Beratung; und in dem Moment lässt sich schwer abschätzen, ob eine Matratze langfristig wirklich ihren Zweck erfüllt - ein Probeschlafen ist im Matratzengeschäft nicht möglich.

Egal um welches Bettsystem es sich handelt: Die Matratze ist die wichtigste Komponente, welche einen erholsamen Schlaf ermöglicht.

Die Palettenbett Checklist: Was brauche ich, um ein Palettenbett zu bauen?

Damit Du ein Palettenbett bauen kannst, brauchst du folgende Werkzeuge und Materialien:

  • Europaletten (abhängig davon wie groß Dein Bett werden soll)
  • Bohrmaschine
  • Farbwalzen
  • Stichsäge
  • Exzenterschleifer
  • Kreidefarbe
  • Stemmeisen (um Holzklötze und ggf. einzelne Bretter von den Paletten abzutrennen)
  • Und natürlich: eine Matratze

Europaletten Maße: 120 cm x 80 cm x 15 cm. Die Grundfläche beträgt 0,96 m² und das Gewicht ist ungefähr 25 kg. Eine Europalette kann dabei um die 1500 kg tragen. Europaletten gibt es  bei verschiedenen Anbietern zu kaufen - beispielsweise in Baumärkten aber auch Online-Versandhändlern. Dabei gibt es verschiedene Optionen: hitzebehandelt und Chemie-frei, aber auch unbehandelt. So manch einer, der mit dem Gedanken spielt, sich Möbel aus Paletten zu bauen, kommt in Versuchung: Paletten scheinen auf einmal überall an jeder Straßenecke zu stehen. Warum nicht einfach mitnehmen? Abgesehen davon, dass dies in den häufigsten Fällen einem Diebstahl gleichkommt (Europaletten kosten Geld und werden in der Regel wiederverwendet), kann man nie sicher sein, mit welchen Stoffen die Palette auf der Straße schon in Berührung gekommen ist. Europaletten sind durch ihren Gebrauch in der Logistik oft Schad- und Chemie-Stoffen ausgesetzt - auf diesen möchte sicher niemand schlafen. Es gibt neben den Europaletten zudem andere Bauformen, welche jedoch oft nicht für den Bau eines Bettes geeignet sind - entweder weil nicht stabil genug, oder weil in der Menge nicht vorhanden.

Palettenbett Ideen und Tipps

Ein Bett aus Paletten macht an sich optisch schon viel her, doch welche weiteren Gestaltungsmöglichkeiten gibt es? Wie bereits beschrieben, können zusätzliche Stauräume beim Bau geschaffen werden - so zum Beispiel durch einen Regal-Aufsatz am Kopf- oder Fußende. Es bietet sich allerdings auch an, in den Räumen zwischen den Paletten, welche durch die Bauart der Paletten entstehen, kleinere Gegenstände wie Bücher oder Textilien zu verstauen. Dadurch wird das Bett multifunktional ohne am optischen Reiz einzubüßen - es werden lediglich die baulichen Gegebenheiten der Paletten genutzt und gleichzeitig die ästhetische Charakteristik beibehalten.

Eine weitere Frage ist die der Farbe: Viele Nutzer belassen es bei dem Holz-Look, welcher in jedem Fall dem Raum einen angenehmen rustikalen Akzent verleiht. An zweiter Stelle steht die weiße Farbe: Diese Variante reduziert die Rustikalität und lässt das Palettenbett zurückhaltender und leichter in der Erscheinung auftreten. Das Paletten-Möbelstück dominiert somit nicht länger den Raum. Schwarz dagegen lässt das Bett dominanter und klobiger wirken, was in größeren Räumen gut funktioniert - vorausgesetzt der Raum ist minimalistisch eingerichtet oder der dunkle Ton findet sich in anderen Komponenten des Raums regelmäßig wieder. Leuchtende und pure Farben wie blau, grün oder gar rot werden eher seltener eingesetzt, denn das ohnehin schon große Palettenbett kann mit einer grellen Farbe schnell zu dominant und sperrig wirken. Eine Alternative können Abstufungen mit Grau- oder auch Pastell-Tönen sein.

Eine beliebte Palettenbett Idee ist, eine oder mehrere Lampen im Palettenbett einzubauen. Durch die vielen Öffnungen und Hohlräume zwischen den Paletten ergeben sich interessante Lichtspiele - das Palettenbett leuchtet von innen und wertet somit die Atmosphäre zusätzlich auf.

Als Kopfteil werden oft ein oder zwei weitere Paletten verwendet, welche senkrecht an der Wand stehen, mit Kissen versehen und beliebig dekoriert werden oder naturbelassen bleiben. Um den Look des Palettenbettes im Schlafzimmer fortzuführen werden oft auch noch Nachttische aus Palettenholz neben das Bett oder Bilder an der Wand mit Holzrahmen aus Palettenbrettern hinzugefügt. Da Paletten einen provisorischen Charme versprühen, werden Palettenmöbel oft mit minimalistischen und zugleich selfmade wirkenden Materialien, Einrichtungsgegenständen und Möbeln kombiniert. 

Palettenbett kaufen: Lohnt es sich oder nicht?

Wer sich den Aufwand für DIY Möbel schenken möchte, kann sich fertige Palettenmöbel bestellen. Hier gibt es ein breites Angebot im Netz: Bei Amazon werden beispielsweise Palettenbetten in allen möglichen Größen und Varianten angeboten. Dabei gibt es auch verschiedene Preisvarianten. So werden manche Palettenbetten mit eingebauten Schubladen angeboten, was den Preis deutlich anhebt.

Das einzige, was den Preis beim Kauf eines fertigen Palettenbettes wirklich rechtfertigt, ist der gesparte Aufwand. Die Materialkosten beim Eigenbau sind jedoch ungleich gering. Für den Kauf eines fertigen Bettes empfehlen wir, nur das Bettsystem zu kaufen. Die Matratze dagegen sollte eine sein, welche auf deine persönlichen ergonomischen Bedürfnisse angepasst ist - und die du im Zweifel problemlos wieder zurückgeben kannst. Denn die Matratze sowie das passende Kissen sind unabhängig vom Bettsystem die entscheidenden Faktoren und sollten sorgfältig über einen längeren Zeitraum getestet werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.